Draußen bei die Leute:

 

QUETSCHFEST

 

Geburtstagsgäste:

_HG10031_kl

 

Quetschfest_A6_17Freiluft-
Saison-
Abschluss

10tes Obst- &
Kommoden-
Quetschfest

15.10.2017
 10 - 18 h

im Alten Kranwerk
Lutherstr. 10
04683 Naunhof

 

Duo_Sonn_ “Duo Sonnenschirm” Lpz/DD
Brachialromantik

 

 

 

 

_HG10099_kl

 

 

Podka
“PODKA” aus DD
Polka, Klezmer, Weltmusik

 

 

 

 

 

_HG10102_kl

 

Herbst 1602
Kunsthandwerkermarkt
ca. 20 Stände

Holzkunst, Keramik, Öko-Textilien, Kindertischlerei, Filz, Äpfel,
Marmeladen, Kräuter, Schmuck, Gehölze, Steinmetzerei u.a

 

... was sonst noch passiert

Das kunterbunte Kinder- und Familienherbstfest des Kranwerkes begeht sich zum zehnten Mal. Anlass in einer kleinen Fotorückschau Werksimpressionen vom Anfang bis heute zu zeigen. Geburtstagsgäste sind Musiker und Kulturschaffende, welche uns in den Jahren besuchten und begleiteten.

Doch wie immer zur Mittagszeit beginnt die Obstquetsche den süßen Most von Hand zu pressen, dieser naturtrübe Saft wird sofort zum Trunk angeboten.

Ab und an wird zum Geschickspiel “Quetschkönig” gerufen. Insgesamt gibt es drei Spielrunden a 5 Spieler, zu gewinnen gibt es je eine Freikarte für ein Kranwerkskonzert 2018 Eurer Wahl (pro 2 Pers.). Nach Maß und Geschick sind so genau als möglich eine vorgegebene Literzahl in ein “unförmiges” Gefäss einzuschenken.

Den ganzen Tag offerieren Handwerker und Künstler auf dem Kunstmarkt ihre Exemplare zum Kauf. Von der Kunstschmiede über Keramiken, Malerei bis zu Holzkunstwerken.

Zum Kranwerksfest gehört selbstredend Nerchauer Biobier dazu - gerade frisch aus dem Fasslager. Wieso ist das so aufregend? Nach jahrzehntelangem Brauereisterben und Aufkäufe durch große Bierkonzerne gibt es so gut wie keine Klein-Brauereien mehr im Sachsenland. Umso beachtlicher die Komplettproduktion kommt aus Nerchau und ist keine Lohnabfüllung aus der Überkapazität der Großbrauereien. Die Biogerste kommt nunmehr aus der Nahregion. Handelsübliches reaktorbeschleunigtes Industriebier mag Durst stillen, abgelagertes feingehopftes naturtrübes Bier mit Geschmack kommt aus Nerchau.

In der Backstube werden Brot und Backwaren aus dem “Frau-Holle-Ofen” herausgezogen. Unsere Bäcker haben neue Creationen entwickelt und möchte diese Euch anbieten.

Direkterzeuger aus der Region haben Ihre Ernte dabei, damit man sich für den kommenden Winter eindecken kann. Natürlich Äbbel, Birn, Kartoffeln & Kürbse und vieles mehr..

Die “Werkstätten” sind das i-Tüpfelchen. Die Hingabe der kleinen und großen sich selbst auszuprobieren an traditionellen Handwerkstechniken, erklärt und vermittelt vom Tischler-, Schmiede- und Steinmetzmeister ist selten genug und fast vom aussterben bedroht.

Kleinkunst wird großgeschrieben: Musik, Theater, Varieté und Klamauk als Zeichen für ausgelassene Lebensfreude. Und diese ist unser Hauptanliegen, weltgewandt und mit Augenzwinkern dem Mainstream zuwider.

 

 

 

 

_HG10101_kl

 

_HG10041_klObst- & Most-Quetschen

nach dem Ausschälen quetschen
wir von Hand und füllen direkt ab.

 Mostverkauf in Pfand-Flaschen
(unpasteurisiert)

aus dem Backofen
Brotwerke, Fladen, Kuchen

 

 

 

 

 

_HG10107_kl02

 

<<<<   WERKELSTÄTTEN
für Kinder & Jugendliche
-----------------
Tischler- & Bastelwerkstatt (Upcycling)
Windspiele, Kinderhocker, Spielmobile

 

 

 

 

 

_HG10116_kl

 

Nerchauer Brauhaus

Das REGIONAL-BIOBIER
aus dem MULDENTAL


"Nerchauer -
Bier mit Geschmack

 

 

 

 

 

_HG10191

 

obsthof DM Die zu quetschenden Äpfel kommen
aus 25 km Entfernung. Hier angebaut,
hier vermarktet vom

Obsthof Dottermusch
Wöllmen bei Eilenburg
mit Verkaufsstand anwesend

 

_wsb_510x382_100_502Herbstfloristik 
der “Alten Gärtnerei” Weinert

Mensch - Freiraum - Garten

 

 

Larsen Knalltheater

Kínderprogramm

15 Uhr
Märchenstunde

“Sich selbst nicht
so ernst nehmen”

“Larsen” vom Knalltheater Lpz”

 

 

 

 

 

_HG10144_kl02

 

DSCF5746

Unser Radlercafe
hält neue Experimente bereit. Es gibt natürlich die leckeren haus- gemachten Kuchen, Limonaden und internationale “Spezialitäten”.

 

Biogaukler-Mix-1

Kínderprogramm

”Django Lemon”
der regionale
Bio-Gaukler
 

draußen, drin,
 vorn & hinten

 

 

 

 

 

_HG1005302

 

Kostenbeitrag/Eintritt:
für Kunst & Kultur, Installation, Werbung
und baulicher Erhalt des Kranwerkes
(incl. 7% Mwst.)

6,- Euro normal
4,- Euro Kinder (4-16)
15,- Euro Familienticket
(Eltern und angehörige Kinder
oder Großeltern & Enkel)

geöffnet 10 Uhr bis 18 Uhr

Parkplätze sind vorhanden und ausgeschildert
gute Zugverbindung Hbf Lpz/Naunhof Gleis 21
danach 5 min. zu Fuss

 

shalimo_1

Kínderprogramm

”Shalim Shalimo”

Jonglierschule
Mitmachmusiker