15 kultur faktur

Kranwerk Naunhof

Kurse | Konzerte | Radlercafé

Hoffeste | Musik & Begegnung | Kunsthandwerkskaufhaus
Ruhegarten | Inspiration

akwLOGO
Wenzel_2024_
Wenzel & Band 10.5.24
Carambo_24
Carambolage 20.9.24
kurse_22
Kurswochenende 21./22.9.24
Folkus_A1 10_24
Tanzfest 19.10.24

Radler – Cafè
sonntags geöffnet
13 – 18 h
noch bis 20.10.24
(Sommerpause vom 22.7. bis 17.8.)

………………………………………..


Kranwerk mieten
Hochzeiten, Meetings, Tagungen >>

Kranwerks-Hochzeit

Workshops – Kurse – Werktage

kurse_22
Workshops Übersicht
swedenquell folkus
Folkstanz-Kurs
IMG_20230416
Dudelsack
doc_fritz
Waldzitherkurs
IMG_20201027_174011
Nyckelharpa-Kurs
2019-05-04_merit-end_101
Harfenkurs
IMG-20240122-WA0001
Freies Singen
20220507_153012
Steinmetzen
Sensen & Dengeln
DSCF6175
Weidenflechten

Technisches
Denkmal

Werks-
Chronik

Mitglied im Landesverband
Industriekultur Sachsen

Kranwerk LEHEB Naunhof wurde als technisches Kulturdenkmal zur Industriegeschichte Sachsens festgestellt. Erfasst beim Landesamt für Denkmalpflege Sachsen unter der Nr. 9937 und genießt gemäß §2 (d) in Verbindung mit §10 und §12 (5) des Sächsischen Denkmalschutzgesetzes (SächsDSchG) den ihm entsprechenden Schutz.

 

Der Rohrbrückenkran RB LEHEB ist eine weltweit einzigartige patentierte Maschine, welche in Naunhof konstruiert und von 1962 bis Ende der 70ziger Jahre hier gebaut wurde. Neben dem Inlandsbedarf wurden Kranbahnanlagen in die BRD, Italien, Frankreich, Spanien, Birma, Chile u.a. exportiert. Anhand des Gebäudebestandes der Produktionshallen und umfangreicher Fotodokumente läßt sich die Werks-Chronik detailiert nachvollziehen.