Kranwerk Naunhof

Kurse | Konzerte | Radlercafé

Hoffeste | Musik & Begegnung | Kunsthandwerkskaufhaus | Ruhegarten | Inspiration

Veranstaltungsvorschau

27.5.22 | Wenzel
Kurse | Termine
Sensen & Dengeln
24.6.22 | La Fanfarria
16.7. | Bandoniontage

 

Radler – Cafè

von Mai bis Oktober
(öffnet wieder am 30.4.22)

………………………………………..


Kranwerk mieten
Hochzeiten, Meetings, Tagungen >>

Kranwerks-Hochzeit

Workshops – Kurse – Werktage

Technisches
Denkmal

Kranwerk LEHEB Naunhof wurde als technisches Kulturdenkmal zur Industriegeschichte Sachsens festgestellt. Erfasst beim Landesamt für Denkmalpflege Sachsen unter der Nr. 9937 und genießt gemäß §2 (d) in Verbindung mit §10 und §12 (5) des Sächsischen Denkmalschutzgesetzes (SächsDSchG) den ihm entsprechenden Schutz.

 

Der Rohrbrückenkran RB LEHEB ist eine weltweit einzigartige patentierte Maschine, welche in Naunhof konstruiert und von 1962 bis Ende der 70ziger Jahre hier gebaut wurde. Neben dem Inlandsbedarf wurden Kranbahnanlagen in die BRD, Italien, Frankreich, Spanien, Birma, Chile u.a. exportiert. Anhand des Gebäudebestandes der Produktionshallen und umfangreicher Fotodokumente läßt sich die Werks-Chronik detailiert nachvollziehen.

Werks-
Chronik